Wer ist oskar?

Wer steckt wohl hinter diesem oskar?

Das fragen Sie sich schon länger? Na, da sind Sie ja auf dem besten Weg, sich die Frage zu beantworten. Willkommen auf unserer Internetseite.

Die oskar | freiwilligenagentur lichtenberg ist eine gemeinnützige Einrichtung zur Förderung des freiwilligen Engagements in Lichtenberg und Hohenschönhausen. Wir bringen Menschen, die sich engagieren möchten mit spannenden Mitmachangeboten zusammen. Dabei ist es egal, ob man kurz- oder langfristig, als Schülerin oder als Rentner seine Zeit für eine gute Sache schenken möchte.

Auch unser Team ist vielfältig: bei oskar arbeiten berufliche Mitarbeiter:innen und freiwillig Engagierte Seite an Seite. In Zusammenarbeit mit sozialen Organisationen, Initiativen, Vereinen sowie Schulen und Hochschulen setzen wir uns für eine lebendige Zivilgesellschaft ein.

Sie wollen mehr wissen, dann lesen Sie unser Leitbild. Oder Sie lernen uns persönlich kennen. Zum Beispiel wenn wir die nächste Ausstellung in der oskar | galerie eröffnen. Oder wenn wir zur oskar | runde einladen. Oder Sie buchen bei uns einen Termin zur Engagementberatung.

Ihr Vorteil – wer oskar kennt lebt engagierter!

News

Zu allen ArtikelnPfeil

Viele Kulturen, ein Haus

Ein freiwillig engagiertes Projekt von 5 Studentinnen und Studenten zur Kinderbetreuung im Familienzentrum „Die Brücke.“ Ein interkultureller Austausch zwischen Kindern in Form von Spiel, Spaß und Lachen.

Gemeinsam statt Einsam: Social Inclusion Berlin

Von der Uni direkt ins soziale Engagement: Wie Studenten durch ihr Projekt bei Social Inclusion Berlin ihre Komfortzone verlassen haben.

Gemeinsam unter Sternen: Danke für den Rückblick

Unter dem Motto „Gemeinsam unter Sternen: Rückblick auf ein Jahr voller Engagement“ stand das letzte Sternentreffen. Mehr zum Abend und den Organisatoren, lesen Sie hier.

Anerkennung

Anerkennung, was ist das eigentlich? Wir haben viel darüber diskutiert und ich hab neue schätzenswerte Einsichten zu diesem Thema bekommen.

Schülerpraktikum

Tony und Rainer, zwei Schüler aus der 9. Klasse der Schule am Tierpark, berichten über ihr Berufspraktikum.

Gemeinschafts- unterkunft in Karlshorst

Unser Schülerpraktikant Rainer war mit uns an der Gemeinschaftsunterkunft in Karlshorst und berichtet über Integration durch freiwilliges Engagement.

Zwei Praktikanten besuchen den guten Pol

Heute möchten wir über unseren Besuch bei dem guten Pol sprechen. Wir wurden herzlich von Thomas Potyka eingeladen, den guten Pol in der Stadtteilkoordination Hohenschönhausen

Gedicht

Unser freiwilliger Redakteur Hans-Joachim Jesch erfreut uns hin und wieder mit selbst geschriebenen Gedichten rund ums Engagement.

Frieden für Israel und Palästina

Tony berichtet über die Dialogveranstaltung zu „Frieden in Israel und Palästina“, die Dank des Kiezfonds und einer Freiwilligen möglich war.

Das sag ich dir oskar...

Oskar ist ein ausgezeichnetes Beispiel dafür, wie Freiwilligenagenturen als Dreh- und Angelpunkt des Engagements Wirkung entfalten: Nicht nur bei der Vermittlung, sondern auch darin, wichtige gesellschaftliche Themen wie Partizipation und Teilhabe voranzubringen.

Anne Jeglinski
Paritätischer Berlin

Wir werden von der oskar | freiwilligenagentur lichtenberg unkompliziert mit Neuigkeiten versorgt. Mit Hilfe der Agentur konnten wir zum Beispiel Fördermittel beantragen, um im Rahmen der BVV-Wahlen Öffentlichkeitsarbeit für den Klimaschutz zu machen. Außerdem ist die Agentur Anlaufstelle für viele junge Engagierte, die sich dezentral organisieren und so Zugang zu Plakaten, Aufklebern und Infomaterial erhalten. Wir sagen: Weiter so und DANKE!

Klara Kramer
Fridays For Future Lichtenberg

Das Ehrenamt ist eine zentrale Säule unserer demokratischen Gesellschaft. Nur dank des Engagements vieler Freiwilliger können Herausforderungen wie die Corona-Pandemie oder die Flutkatastrophe im Sommer 2021 bewältigt werden. Die oskar | freiwilligenagentur lichtenberg ist eine wichtige Plattform, um Engagierte und Projekte zusammenzubringen. Damit ist sie auch für die HTW Berlin eine wichtige Ansprechpartnerin, weil wir uns als Hochschule verstehen, die Verantwortung übernimmt und auch ihre Mitglieder ermuntern möchte, dies zu tun.

Prof. Stefanie Molthagen-Schnöring
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin

„Durch die Arbeit im Bürgertreff habe ich direkten Kontakt zu Menschen und sehe sofortige Lernerfolge. Die digitale Welt hat nun einmal einen Haken: Sie ist nur digital und ersetzt nicht echte Kontakte.“

Aline Pelzer
Gründerin der Minimalistischen Marketing Community

„Kinder und Jugendliche sind Expert:innen für ihre eigenen Belange. Deshalb sind wir Erwachsenen gut beraten, ihnen zuzuhören!“

Porträt von Manuela Elsaßer
Manuela Elsaßer
Beauftragte für Kinder- und Jugendbeteiligung im Bezirksamt Lichtenberg

„Die freiwillige Mitarbeit bei uns ist besonders erfüllend, weil die Freiwilligen genau dort Unterstützung leisten, wo sie gebraucht werden. Sie können so unmittelbar sehen, wie ihr Engagement wirkt. Die Kinder und Jugendlichen empfinden die Zeit mit unseren Kinderbegleiter:innen als Qualitätszeit und genießen es durchaus, Zeit mit Menschen zu verbringen, die zur Abwechslung keine Fachkräfte sind.“

Ein Portrait von Isabell Hübner, eine Frau mit blonden Haaren, knallrotem Pullover und grauer Jeans vor einer grünen Hecke
Isabella Hübner
Teamleitung bei der EINHORN gGmbH

„Das Spannende an der Computer AG ist, dass wir den Computer als Werkzeug sehen, als Taschenmesser in einer digitalen Welt.“

Roberto Santana Perez
Gründer und Leiter der Computer AG „Der kleine Programmierer“