Engagement-Angebot aufgeben

Sie haben ein Angebot, wenn Menschen freiwillig tätig werden wollen? Dann sagen Sie es weiter! Wenn Sie unseren Qualitätskriterien entsprechen, nehmen wir Ihr Engagement-Angebot sehr gern entgegen, denn in unserem Engagement-Finder sind Ihre Angebote gut platziert.

 

Unsere Qualitätskriterien

Ihre Organisation ist demokratisch verfasst, verfolgt demokratische Ziele und vertritt keine menschenfeindlichen Ideologien.

Die Tätigkeit von Freiwilligen ersetzt nicht die Arbeit von hauptamtlichen Mitarbeiter:innen. Durch die Freiwilligen werden entweder zusätzliche Angebote geschaffen oder die Organisation beruht insgesamt auf freiwilliger Tätigkeit.

Den Freiwilligen wird eine fachgerechte Einführung und Begleitung angeboten und sie haben Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch und werden angemessen an Entscheidungen beteiligt, die ihr Engagement betreffen.

Engagement-Angebot aufgeben

Sie können Ihr Engagement-Angebot hier direkt online ausfüllen.

Den Bogen können Sie gern auch analog ausfüllen. Schicken Sie ihn dann per Mail oder ausgedruckt mit der Post. Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, schreiben Sie uns bitte oder rufen Sie uns an.

Tipps zum Formulieren Ihres Engagement-Angebots

Wenn Sie Freiwillige gewinnen wollen, sich in Ihrer Organisation zu engagieren, dann unterbreiten Sie Ihr Angebot doch am besten als Einladung. Auch wenn es dringend ist und Sie schnell jemanden brauchen, unter Druck entscheidet sich niemand gern. Und wenn doch, dann halten so zustande gekommene Engagements meist nicht lange.

Hier unsere 5 Tipps für Ihr Engagement-Angebot:

  1. Formulieren Sie Ihr Gesuch als Angebot.
  2. Nutzen Sie aktivierende Sätze.
  3. Beschreiben Sie bildhaft die auszuführenden Tätigkeiten.
  4. Fassen Sie sich kurz.
  5. Enden Sie mit einem konkreten Appell/Aufruf/Bitte.