Von Publikumslieblingen und neuen Plänen: Team der oskar-Galerie zieht positive Bilanz  der Kunstschau

Mit einer Finissage ging am 05. November 2021 unsere „1. Lichtenberger Kunstschau“ zu Ende. Über den Zeitraum der Ausstellung vom 03. September bis zum 29. Oktober kamen zahlreiche Besucher:innen, um die Kunstwerke zu bestaunen. Das Konzept der Kunstschau ist neu für die oskar-Galerie, die seit fast 5 Jahren in der lokalen Kulturlandschaft im Bezirk Lichtenberg mitmischt. So sprachen wir über Aufrufe in Lokalzeitungen Menschen an, die sich als  Autodidakten mit Kunst beschäftigen und ihre Werke noch nicht öffentlich gezeigt haben.

Das geht! Oskar-Redaktion – Zeigen, was geht!

Am Nachmittag des 9. September 2021 fand in der oskar | freiwilligenagentur lichtenberg ein Schreib-Workshop mit dem Journalisten Patrick Loewenstein statt. Die vier Teilnehmenden wurden darauf vorbereitet, über Aktionen der Freiwilligentage zu berichten. Ihre Artikel sollen später in einer Broschüre erscheinen und Kurzfassungen davon werden bereits zeitnah auf www.oskar.berlin veröffentlicht.

Bühne frei: Ehrenamtscafé im Garten

Das Familienzentrum „Die Brücke“ nutzt die Freiwilligentage, um sich und seine Arbeit Interessierten vorzustellen. Und da es sich bei einer Tasse Kaffee viel besser redet, wird am Dienstag, den 14.09.2021, ins Ehrenamtscafé im Garten des Familienzentrums eingeladen. Willkommen sind alle, die sich für ein Ehrenamt in der Arbeit mit Familien in Lichtenberg interessieren, die Einrichtung und die Menschen dahinter kennenlernen wollen.

Bühne frei: Gieß-Team Friedrichsfelde – Kommt mit uns Jungbäume gießen!

Der AWO „Margaretentreff“ ist eine Begegnungsstätte für alle Generationen. Und Jung und Alt sind dann auch aufgerufen, sich an seiner großen Gießaktion während der Freiwilligentage zu beteiligen.

Jungbäume brauchen im Sommer Unterstützung, damit sie ausreichend Wasser bekommen und Hitze und Trockenheit überstehen. Das Gieß-Team Friedrichsfelde will mit Bollerwägen, Kanistern und Eimern losziehen und die durstigen Schattenspender versorgen.

Bühne frei: Beachen bei den Berliner Verkehrsbetrieben

Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVB) zeigen sich mal von einer ganz anderen Seite. Sie können nicht nur Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen durch Berlin steuern. Nein – sie stehen offensichtlich auch auf sportlichen Ausgleich. Beach-Volleyball ist dafür gut geeignet. Und das nicht nur am Strand. Deshalb gilt die Einladung am Sonntagabend auch ins BVB-Stadion in der Siegfriedstraße.

Bühne frei: Kreativwerkstatt

Kennen Sie den NachbarschaftsTreff an der Seefelder? Nein, sagt Ihnen nichts. Kann sein, er wurde ja auch erst im Mai vergangenen Jahres eröffnet. Und dann gab es lange die Corona-Beschränkungen. Aber jetzt gibt es einen Anlass, dort mal hin zu gehen. Gut zu finden ist der Treff jedenfalls. Er gehört zum Frei-Zeit-Haus e.V. und befindet sich in der Seefelder Str. 50 gleich hinter der Taborkirche, auf der Vorderseite des Punkthochhauses. Der Storchenhof ist auch nur rund 100 Meter entfernt.