#oskarStandPunkt – Ehrenamt macht glücklich!

Da haben wir doch kürzlich jemanden getroffen. Den sollten Sie unbedingt auch kennen lernen. Dann werden auch Sie schnell merken, dem sitzt der Schalk im Nacken. Und für seine wichtigen Ziele und Anliegen hat er meist eine gute Portion Satire im Gebäck. Was ihm da so durch den Kopf geht, schreibt er gern auf. Dafür hat er sich den Namen Gustav Roland Reudengeutz gegeben. Passt irgendwie!

#oskarRedetMit Grazyna Gierasimczuk und Claudia Tothfalussy, Wohnungslosenunterkunft PaulGesche9

Die Berliner Wohnforum GmbH gibt in Berlin rund 1000 Menschen in besonderen Lebenslagen ein zu Hause. Berlinweit betreibt die GmbH gemeinsam mit ihren Partnern Unterkünfte für Wohnungslose, eine Gemeinschaftseinrichtung für Geflüchtete und Wohngemeinschaften für Pflegebedürftige. Eine der Wohnungslosenunterkünfte befindet sich in der Lichtenberger Paul-Gesche-Str. 9, ganz in der Nähe vom U-Bahnhof Friedrichsfelde. Das Team und seine Bewohner sagen einfach, das ist das PaulGesche 9.

LERNEN DURCH ENGAGEMENT „Lust auf Umsetzung neuer Ideen“

„Intensiv, weiterführend und kurzweilig – komme gern wieder“, so das Feedback einer der Teilnehmenden an der zweitägigen Fortbildung LERNEN DURCH ENGAGEMENT (LdE), die die oskar|freiwilligenagentur lichtenberg gemeinsam mit dem STERNENFISCHER Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick am 6. und 7. Oktober 2021 für LdE-Lehrkräfte angeboten hat.

Das geht! Erinnern und Gedenken in Karlshorst

Jüdischen Menschen, die während der Nazidiktatur deportiert und ermordet wurden, galt am Samstag das Gedenken einer Gruppe von 10 Berliner:innen. Stolpersteine sind zur Erinnerung an die Ermordeten in Gehwegen vor ihrem letzten Wohnsitz verlegt. Sie wurden an diesem 11. September in der Umgebung des Karlshorster Bahnhofes besucht und gesäubert. Anlass für das Gedenken waren die Freiwilligentage 2021.

Frühes Gedenken. Weitere Stolpersteinverlegungen in Lichtenberg.

Elf weitere Stolpersteine wurden am frühen Sonntag im Lichtenberger Wohngebiet Frankfurter Allee Süd verlegt. Zahlreiche Lichtenberger:innen waren am 29. August 2021 trotz früher Stunde und regnerischem Wetter in die Alfredstr. 2 und die John-Sieg-Str. 1-3 gekommen.

#OskarRedetMit – Thomas Potyka, Stadtteilkoordinator DER GUTE POL

Auf unserer Erde gibt es einen Nordpol und einen Südpol. Wer sich mit Bauteilen von elektrochemischen Zellen und Batterien auskennt, der verwechselt garantiert den Pluspol nicht vom Minuspol. Und in Lichtenberg gibt es nun noch etwas ganz besonderes. In Hohenschönhausen befindet sich DER GUTE POL. Weniger bekannt? Damit sich das ändert sprach oskar mit Thomas Potyka. Der weiß alles über diesen POL.

#OskarRedetMit – Klara Kramer, Fridays for Future-Gruppe Lichtenberg

Fridays for Future kennt inzwischen wohl jeder. Die Klima- und Umweltschutzbewegung macht mit Aktionen auf Straßen und Plätzen auf sich und ihre Ziele aufmerksam. Oft bestimmt sie die Schlagzeilen überregionaler Medien. Mitglieder der Bewegung sind gefragte Gesprächspartner in bekannten Talk-Sendungsformaten und auf den Social Media Kanälen. Aber wussten Sie, dass es auch in Lichtenberg eine aktive FFF-Gruppe gibt?

#OskarRedetMit – David Fiebelkorn D’Almeida e Silva, Geschäftsführer „Kiezspinne FAS“

Eine Spinne gehört nicht gerade zu den Lieblingstieren. Wir gehen eher auf Distanz, wenn wir Kontakt mit ihr bekommen. Bei der Lichtenberger Kiezspinne ist das anders. Da ist Nähe und Begegnung willkommen. Warum das so ist – wir reden darüber mit David Fiebelkorn D’Almeida e Silva.

#oskarRedetMit – Sabine Pöhl, Diversity- und Queerbeauftragte im Bezirksamt Lichtenberg

Zum Stichwort Bezirksamt denkt so mancher an lange Wartezeiten beim Bürgeramt und bei der KFZ-Zulassung. Oder auch an das gerade erhaltene Knöllchen vom Ordnungsamt wegen Falschparken. Dass es dort auch Personen gibt, die für das Thema Diversity zuständig sind, wissen die Wenigsten. Sabine Pöhl ist das in Lichtenberg.

#oskarRedetMit – Maria Iglesias von IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit für das Erzbistum Berlin e.V.

In Berlin-Lichtenberg ist IN VIA mit einem offenen Mädchen- und Frauentreff, einem Patenschaftsprojekt sowie einem Kinderkleiderladen im Stadtteil Karlshorst präsent. Über Ziele und aktuelle Projekte sprach oskar mit Maria Iglesias, Koordinatorin des Patenschaftsprojektes.